«Deville»: Bye, Bye, 2018, Thank God it’s «Frei-Tag»!

Mit einem satirischen Rückblick beendet Dominic Deville das Jahr 2018 und packt ein letztes Mal die Gag-Keule aus. Tatkräftiger Beistand mit viel Humor und Ironie kommt von Komiker Alain Frei.

Mit viel Charme legt der gebürtige Schweizer Alain Frei den Finger in die offenen Wunden der Gesellschaft, und das ohne moralischen Zeigefinger. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich zurücklehnen, entspannen und frei machen von allem, was sie über Schweizer Comedy zu wissen dachten.

Bissige Kommentare, pointenreiche Einspielfilme sowie jede Menge unterhaltsamer Gäste: Gemeinsam mit Sidekick und Show-Assistentin Ágota Dimén nimmt Dominic Deville in seiner Late-Night-Show die Ereignisse der vergangenen Woche satirisch unter die Lupe.

Ab 2019 ist «Deville» am Sonntagabend zu sehen. Die neue Staffel startet am 31. März 2019 und läuft jeweils um 21.40 Uhr auf SRF 1.

Beiträge

  • Gilets Jaunes

    In Paris demonstrieren sie jedes Wochenende. Aber was wollen die «Gilets Jaunes» wirklich? Wir konnten sie zu einem Interview überreden.

  • Der Weihnachtsbaumproduzent

    «Holz, der Stoff aus dem die Bäume sind.» Wolfgang Imholz-Nussbaum produziert homöopathische Christbäume. Mit Gabriel Vetter.

  • Partei Geschenke

    SP-Socken, SVP-Kochschürzen und ein BDP-Absperrband. Wir präsentieren politische Geschenkideen.

  • Alain Frei

    Zurück in die Heimat. Mit seinem dritten Programm «Mach dich Frei» ist der Stand Upper Alain Frei zu Besuch in der Schweiz.

  • Ágota Dimén

    Best of Ágota Dimén. Die schönsten Momente der schlagfertigen Tanzikone aus Transsilvanien.

  • #Briteschön

    Würden Sie einen Brexit-Flüchtling aufnehmen? #Briteschön

  • Sprichwörtertest

    Sprichwörtertest: «Wer nid wott het gha». Mit Pina Carina

  • Wichtelgeschenke

    Die Zeit des Wichtelns ist da. Hier 10 garantiert unpassende Wichtelgeschenke.

  • Alain Frei

    Alain Frei

    Mit seinem dritten Erfolgsprogramm "Mach Dich Frei" meldet sich Alain Frei eindrucksvoll zurück! Der Gewinner zahlreicher Comedypreise und gebürtige Schweizer gehört der neuen Stand-Up Generation an und ist irgendwie so gar nicht schweizerisch. Frech, modern und ohne Tabus räumt er mit so allerhand angestaubten Vorurteilen auf und beweist, dass Schweizer alles andere als neutral sind.

    Mehr zum Thema