«Deville» diesmal doppelt satirisch: Auf die Hymne, fertig, los!

«Deville» diesmal doppelt satirisch: Auf die Hymne, fertig, los!

In dieser Woche leistet «Deville» nationale Aufklärungsarbeit auf höchster Ebene. Auf der Showbühne sorgt die Berner Kabarettistin Lisa Catena für Stimmung.

Ausser «Trittst im Morgenrot daher», weiss der Schweizer fast nichts von seiner eigenen Hymne. Kurz vor der WM ist es also höchste Zeit dies zu ändern. Dominic Deville nimmt sich dieser Aufgabe an und präsentiert eine Hymne für alle. Mit dabei die rumänische Helvetia und Late-Night-Mascottchen Ágota Dimén. Zusammen feiern sie den 50. Geburtstag des Schweizer Vitaparcours, mit neuen Übungen und machen sich parat für den Ernstfall. Zum Glück hat die Schweiz eine Broschüre für das Verhalten im Krieg herausgegeben. Oder war es doch Schweden?

Für humorvolle Saitenhiebe sorgt dieses Mal die Satirikerin Lisa Catena mit einem Ausschnitt aus ihrem Programm «Nume nid gsprängt».

SRF zeigt die fünfte Staffel «Deville» ab dem 23. Februar, 15 Mal, jeweils am Freitag, um 23.40 Uhr, auf SRF 1.