«Deville» mit einer Nachricht an Donald Trump

In der zwölften Folge von «Deville» Late-Night wird's interkontinental. Zusammen mit den besten europäischen Late-Night-Shows (u.a. Jan Böhmermanns «Neo Magazin Royale») produziert jedes Land seine Antwort auf Donald Trumps «America First»-Leitspruch. So auch wir.

In Zeiten politischer Unruhe kommt Dominic Deville gerade Recht. Deshalb gründet Deville mit dem Publikum eine Partei, die aufräumt mit Schwarz-Weiss-Denken und allzu extremen Haltungen. Die «Schweizerische Partei der Unschlüssigen» benennt die Dinge, wie sie sind: kompliziert.

Talkgast ist Rapper und Moderator Knackeboul. Zwei Jahre nach seinem letzten Release ging der Berner auf musikalische Reise um die halbe Welt und sammelte dort Eindrücke für sein neues Album «Knacktracks». Mit Dominic Deville spricht er über seine Erlebnisse und Erkenntnisse, seine Musik und natürlich auch über Zukunftspläne. Ausserdem beglückt Joël von Mutzenbecher das Publikum mit einem kurzen Stand-up.

SRF zeigt die dritte Staffel «Deville» jeweils am Freitag, um 23.45 Uhr, auf SRF 1. Webfirst ist die Sendung bereits um 19.00 Uhr auf srf.ch/deville zu sehen.

Beiträge

  • Die Unschlüssigen

    In Zeiten politischer Unruhe kommt Dominic Deville gerade Recht. Deshalb gründet Deville mit dem Publikum eine Partei, die aufräumt mit Schwarz-Weiss-Denken und allzu extremen Haltungen. Die «Schweizerische Partei der Unschlüssigen» benennt die Dinge, wie sie sind: kompliziert.

  • Switzerland Second

    Zusammen mit den besten europäischen Late-Night-Shows (u.a. Jan Böhmermanns «Neo Magazin Royale») produziert jedes Land seine Antwort auf Donald Trumps «America First»-Leitspruch. So auch wir.

  • Switzerland Second - #everysecondcounts #srf #deville

    Die Schweizer Antwort auf das holländische Video «The Netherlands welcome Trump in is own words» aus der Fernsehsendung «zondag met lubach».

  • Stand-up von Joël von Mutzenbecher

    Joël von Mutzenbecher beglückt das Publikum mit einem kurzen Standu-up.

  • Talk mit Knackeboul

    Zwei Jahre nach seinem letzten Release ging der Berner Rapper auf musikalische Reise um die halbe Welt und sammelte dort Eindrücke für sein neues Album «Knacktracks». Mit Dominic Deville spricht er über seine Erlebnisse und Erkenntnisse, seine Musik und natürlich auch über Zukunftspläne.

  • Die kantonale Slipeinlage

    ...nur gültig mit Stempel!

  • Wenn Knackeboul rappt und Ágota tanzt

    «Hey, ho!» – Knackeboul zeigt, was er kann.