«Deville»: Stefan Büsser auf Late-Night-Visite im Mascotte

Kein Eisen ist ihm zu heiss, kein Thema zu brisant. Bei Dominic Deville wird das Geschehen der vergangenen Woche pointenreich aufgearbeitet. Fachlichen Beistand gibt’s am Freitagabend vom Komiker Stefan Büsser.

Mit 125'000 Facebook-Fans ist Stefan Büsser einer der beliebtesten Radio- und TV-Moderatoren der Schweiz. Aber auch als Comedian hat der «Büsser» sein Publikum erobert. «Masterarbeit», lautet der Titel seines neuen Comedy-Programms mit dem er gerade in der Schweiz unterwegs ist. Bei «Deville» nimmt er diese Woche auf der Late-Night-Couch Platz.

Bissige Kommentare, pointenreiche Einspielfilme sowie jede Menge unterhaltsamer Gäste. Gemeinsam mit Sidekick und Show-Assistentin Ágota Dimén nimmt Dominic Deville in seiner Late-Night-Show die Ereignisse der vergangenen Woche satirisch unter die Lupe.

SRF zeigt die sechste Staffel «Deville» ab dem 12. Oktober, 10 Mal, jeweils am Freitag, um 23.40 Uhr, auf SRF 1.

Beiträge

  • Korrekt!

    Ein Thurgauer stösst beim Nasebohren auf Öl, ein 26-Jähriger Mann wird im IKEA-Bällebad gefunden wird und weitere unglaubliche Fake-News.

  • 2058 Olten

    Was antwortest Du, wenn Dich Deine Enkel später mal fragen: «Wieso habt ihr damals nichts gemacht, als Flüchtlinge im Meer ertrunken sind?»

  • Stefan Büsser

    Komiker, Radiomoderator und Social Media Löli Stefan Büsser erfindet neue Fernsehformate.

  • Unsere Jugend

    «Bulle verschlah» oder doch eine Lehre als Bundesrat? Marcel (18), ein typischer Jugendlicher, gibt Auskunft.

  • Sprichwörtertest

    Pina Carina testet Schweizer Sprichwörter auf ihre Richtigkeit. Heute: «Vo de Ryche lernt mers spare.»

  • Power Pointe

    Das Duell der Witzbolde. Wer kreiert die perfekte Power Pointe?