Europeada - die etwas andere Europameisterschaft

Sie kicken wieder. Derweil alles Richtung Polen und Ukraine blickt und den Fussballstars auf die Füsse schaut, spielt die Fussballeuropameisterschaft der nationalen Minderheiten in der Lausitz in Deutschland eine ganz andere Rolle.

Völkerverständigung mal anders - wenn Rätoromanen sich fussballerisch mit Walisern, Roma aus Ungarn oder Deutsche aus Polen messen und die Kultur fussballerisch umgesetzt wird.

Die Europeda in der Lausitz im Osten Sachsens, Deutschland an der Grenze zu Polen beginnt am Samstag und dauert eine Woche.

Redaktion: Toni Poltera