Mit App auf die Jagd

Die Ausrüstung ist bereit. Das Jagdgewehr eingeschossen. Am 1. September beginnt in Graubünden die Jagd. Dieses Jahr kommt auch das Handy mit. Zwei junge Jäger aus Poschiavo haben Smartphone-App entwickelt. Sie gibt Auskunft über Position, Jagdbanngebiete und soll die Papierarbeit erleichtern.

Jäger fokussiert.
Bildlegende: Digitale Jagd: Eine App dient den Bündner Jägern als Orientierungshilfe. Keystone