«Some like it hot» im Tessiner Dialekt

In der südlichen Schweiz erlebt der Tessiner Dialekt eine Renaissance. Das zeigt sich auch bei Film-Klassikern. «Some like it hot» mit Marylin Monroe feierte vor zwei Monaten in der Tessiner Dialekt-Fassung Premiere.

Toni Curtis und Marylin Monroe in «Some like it hot»
Bildlegende: Toni Curtis und Marylin Monroe in «Some like it hot» Keystone

Der 75-jährige Yor Milano hatte die Idee, einen amerikanischen Film im Tessiner Dialekt zu synchronisieren. Yor Milano ist ein Tessiner Komiker, Schauspieler, Bauchredner und Showman. In der beliebten Schweizer Serie «Lüthi und Blanc» spielte er Franco Moretti. Heute ist er künstlerischer Leiter vom Volkstheater der Italienischen Schweiz TEPSI.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Davide Gagliardi