Licht und Schatten

Staffel 6, Folge 6

Video «Licht und Schatten» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Müllmänner machen bei ihrer Arbeit einen grausigen Fund: Sie finden einen Reisekoffer mit einem menschlichen Torso. Bald tauchen weitere Koffer mit entsprechendem Inhalt auf. Beim letzten gibt es einen Zeugen. Es ist Veras Schwiegervater. Er hat den Mörder gesehen, kann sich aber an nichts erinnern.

Es ist nicht der erste grausige Tatort für Vera Lanz, doch vielleicht der absurdeste: ein unkenntlicher Torso, verstaut in einem Reisekoffer, obenauf der Personalausweis des Opfers.

Werden noch mehr Koffer mit Leichenteilen auftauchen? Trotz der bekannten Identität des Opfers ist die Spurenlage desolat. Veras einzige Chance wäre ein Zeuge bei der Ablage des nächsten Koffers. Doch Staatsanwalt Doktor Hartmann scheut den Gang an die Öffentlichkeit.

Die Hypothese eines Serientäters kann auch Polizeipsychologe Erik Lambert nicht von der Hand weisen. Als der letzte Koffer auftaucht, gibt es einen Zeugen. Es ist Veras Schwiegervater, Georg Lanz, der den mutmasslichen Mörder gesehen haben muss. Nur erinnert sich dieser an nichts. Doch das weiss der Täter nicht: Georg schwebt in Lebensgefahr.