Ein Schweizer Metzger in Südafrika

Fredy Graf-Warren, 63 Jahre alt, lebt seit 1972 in Südafrika und betreibt in Krugersdorp (25 km nordwestl. von Johannesburg) eine Metzgerei-Wursterei. Er wanderte damals mit seinem Freund Fritzli Weber aus, dieser kehrte jedoch nach kurzer Zeit wieder in die Schweiz zurück.

Zuerst wohnte Fredy Graf in Windhoek. Zwei Jahre später lernte er seine südafrikanische Frau kennen. Er hat drei Söhne. Einer arbeitet in seiner Firma, die anderen beide arbeiten und leben im Moment in der Schweiz um ihre Muttersprache Schweizerdeutsch endlich richtig zu lernen.

Die Metzgerei-Wursterei von Fredy Graf ist ein mittleres Unternehmen mit rund 30 Angestellten. Fredy Graf kommt ursprünglich aus dem Appenzell, aufgewachsen ist er in Niederuzwil (Kt. St. Gallen), wo seine Familie das Restaurant «Eintracht» führte.

Fredy Graf ist auch Mitglied im Schweizer Club in Südafrika und legt grossen Wert auf seine schweizerische Herkunft. Während der Fussball-WM möchte er «voll auf Schweizer machen». Dafür öffnet er z.B. auch sein Haus und beherbergt im Sommer Schweizer Touristen.

Gespielte Musik

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Christine Schulthess