Eine Schweizerin in Sikkim

Der Liebe wegen zog Helen Kämpf vor über 10 Jahren in den Himalaya, ins ehemalige buddhistische Königreich Sikkim, das seit 1975 zu Indien gehört. Das Paar heiratete und bekam eine Tochter. Mit den Jahren jedoch verging die Liebe, aber Sikkim, der indische Bundesstaat, wurde zu ihrer 2. Heimat.

Weshalb blieb die inzwischen 36jährige Schweizerin in den Bergen des Himalayas? Was fasziniert sie an dieser Gegend? Wie schwierig ist er für sie als Alleinerziehende in Sikkim? Und ist die Schweiz eine Alternative für sie?

Helen Kämpf ist live zu Gast in der «5. Schweiz».

Gespielte Musik

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Regula Rutz