Familie Schläpfer und ihre Entschleunigungsoase in Andalusien

In der Schweiz fehlte es ihnen eigentlich an nichts. Roger Schläpfer war Banker und seine Frau Brigitte eine erfolgreiche Naturheilärztin. Nur eines war Mangelware: Zeit zu verschnaufen.

Familie Schläpfer posiert in Andalusien unter einem Baum.
Bildlegende: In Andalusien tickt die Zeit für die Familie Schläpfer anders. zVg

Bevor sich Erschöpfung für Körper und Geist bemerkbar machte, zogen die Schläpfers die Handbremse. Seit drei Jahren lebt und arbeitet die Familie in Montoro im Süden von Andalusien. Sie haben dort ihren langersehnten Traum wahr gemacht und eine alte Olivenölmühle umgebaut. Zwar arbeiten sie mehr als in der Schweiz, sagt Roger Schläpfer, aber viel entspannter und das sei Lebensqualität pur: «Ich serviere den Gästen das Frühstück und habe alle Zeit der Welt, ein Spiegelei zu braten.»

Gespielte Musik

Moderation: Joëlle Beeler, Redaktion: Pascale Folke