Hans-Georg Bosch «Wir leben die Schweizer Kultur in Südafrika»

Pretoria, die Hauptstadt der Republik Südafrika ist seit 41 Jahren Hans-Georg Boschs zu Hause und zugleich auch Drehscheibe seiner Schweizer Kontakte. Der Präsident vom Schweizer Club hat sich in all den Jahren ein grosses Netzwerk aufgebaut.

Hans-Georg Bosch Sitz neben seiner Frau im Wohnzimmer. Rundherum stehen seine drei erwachsenen Kinder.
Bildlegende: Auch nach 41 Jahren in Südafrika hat Hans-Georg Bosch eine enge Verbindung mit der Schweiz. zVg

«Sich gegenseitig zu helfen ist wichtig», sagt der 63-Jährige aus Zollikon (ZH). Hans-Georg Bosch kam als junger Mann nach Südafrika, um seine Englischkenntnisse zu verbessern. Auswandern sei anfänglich kein Thema gewesen, erinnert er sich: «Ich lernte meine Frau kennen und blieb.» Den Schritt bereut er nicht. Denn zu seiner Heimat Schweiz hat Hans-Georg Bosch bis heute eine enge Verbindung.

Gespielte Musik