In Robert Forster schlagen zwei Herzen

Robert Forster ist in Zürich aufgewachsen und lebt seit 14 Jahren in Brasilien. Der 34-Jährige arbeitet im grössten Spitalkomplex von Sao Paulo als Assistenzarzt.

Die Brasilianer seien nicht so im WM-Fieber wie sonst, sagt der Schweiz-Brasilianer: «Die Bevölkerung hat einfach genug von der korrupten Regierung.» Trotzdem lässt sich Robert Forster die Festlaune nicht verderben. Schliesslich fiebert er doppelt mit: Sein Herz schlägt für die Schweiz und Brasilien.

Gespielte Musik

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Pascale Folke