Kanada-Schweiz-Iran

Susanna Niederer Moeini ist diesen Sommer nach Kanada ausgewandert - zusammen mit ihrem iranischen Mann. Nach einer Entdeckungstour quer durchs Land hat sich das Paar in der westkanadischen Stadt Calgary niedergelassen.

Wie schwierig es ist, sich in Kanada niederzulassen, weshalb das binationale Ehepaar gerade Kanada gewählt hat und wie lange sie dort bleiben wollen, erzählt Susanna Niederer Moeini in der «5. Schweiz».

Susanna Niederer Moeini hat schön früh von der weiten Welt geträumt: als Studentin verbrachte sie ein Jahr in den USA, später arbeitete sie fürs IKRK und entdeckte die Welt. Im Sudan, Kongo, Sierra Leone und Indien war sie im Einsatz und im Iran lernte sie ihren Mann kennen. Immer wieder zieht es sie aber auch zurück in ihre Heimat nach Heiden in Appenzell Ausserrhoden.

Gespielte Musik

Redaktion: Regula Rutz