Margrit Zahner: Chicorée und Spargeln in Kanada

Die 48-jährige Margrit Zahner kommt ursprünglich aus Kaltbrunn (SG) und ist Bäuerin. Sie lebt seit Frühling 1985 in Kanada, im kleinen 200-Seelen-Dorf Saint-Gérard in der Provinz Quebec, nordöstlich von Montreal.

Nach Kanada ging es, weil bereits die Familie ihres Mannes dort auf einem Gutsbetrieb lebte.

Die vierköpfige Familie Zahner ist Selbstversorgerin: Auf rund 70 Hektaren betreibt sie eine Milchfarm samt Mastbetrieb. Dazu gehört auch noch eine Chicorée-Zucht und ein kleiner Spargelgarten.

Margrit Zahner war stark engagiert in Frauenvereinen, wo das Weben erlernt oder heftig über Frauenlöhne diskutiert wurde. Heute nicht mehr, da viele Familien wegziehen. Überhaupt ist die Abwanderung ein grosses Problem: wenige Grossbauern bleiben, Arbeitskräfte fehlen. Auch die beiden erwachsenen Kinder von Margrit Zahner möchten den Hof nicht übernehmen.

Gespielte Musik

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Christine Schulthess