Martin Lörtscher, ein Aargauer in Neuseeland

Vor genau einem Jahr ist Martin Lörtscher zusammen mit seiner Frau Rebecca von Oberentfelden nach Auckland ausgewandert. Dort studiert und forscht er an der Universität über die Ursachen und Folgen der Kurzsichtigkeit und wie man dieser entgegenwirken kann.

In Neuseeland sei vieles im Alltag kurzlebiger und schneller, erzählt Martin Lörtscher. Die Miete wird wöchentlich bezahlt, die Kündigungsfrist beträgt drei Wochen und ein Mietvertrag wird alle halben Jahre wieder erneuert.

Gespielte Musik

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Brigitt Flüeler