Simon Burren und der Tanz auf den sizilianischen Vulkanen

Bei einem Schweizer Geologen denkt man an geologische Besonderheiten der Alpen. Anders ist es bei Simon Burren: Der Berner Geomorphologe hat sich aufgemacht nach Sizilien, diejenigen Berge zu erforschen, die es in der Schweiz nicht gibt: Vulkane.

Simon Burren zeigt Touristen auf Wanderungen die Vulkane auf Sizilien und den äolischen Inseln.
Bildlegende: Simon Burren zeigt Touristen auf Wanderungen die Vulkane auf Sizilien und den äolischen Inseln. zvg

Eigentlich möchte Simon Burren ja am vulkanologischen Institut in Catania forschen und arbeiten. Bis es soweit ist, unterrichtet er im Winterhalbjahr Deutsch und Geografie. Im Sommerhalbjahr weiht er amerikanische, deutsche und französische Touristen bei Wanderungen auf Sizilien und den äolischen Inseln in die Geheimnisse der Vulkanologie ein. Seine Schwerpunkte sind Aetna und Stromboli.

Gespielte Musik

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Regula Zehnder