Das Klima auf der Alpensüdseite

In den letzten Wochen sind wieder unzählige Touristen in den Süden der Schweiz geströmt, um die Vorzüge des Tessiner Wetters zu geniessen. Felix Blumer geht den klimatologischen Faktoren nach, die das Tessin zu einer so beliebten Reisedestination machen.

Das Tessin wird nicht zu unrecht die Sonnenstube der Schweiz genannt. Was aber viele Schweizer nicht wissen: Im Tessin werden gleichzeitig auch die grössten Regenmengen gemessen. Und ebenfalls weitgehend unbekannt ist der Umstand, dass vor allem die Wintermonate häufig sehr trocken sind. 

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: SRF METEO