Eisheilige sind abgesagt

In diesem Jahr ist die Zeit der Eisheiligen vom 12. bis 15. Mai mild. Allerdings ist das Kriterium der Eisheiligen nicht die Temperatur am Nachmittag, sondern die Tiefstwerte in der Nacht.

2017 fanden die Eisheiligen zwei Tage zur früh statt. Am Mittwochmorgen gab es im Mittelland noch verbreitet Bodenfrost, lokal sogar Hüttenfrost, so beispielsweise auch am Hallwilersee. Im Mittelland muss man durchschnittlich in jedem fünften Jahr damit rechnen, dass es während der Eisheiligen Bodenfrost gibt. Allerdings weicht der Termin der Eisheiligen bezüglich Bodenfrost nicht von den Tagen davor und danach ab.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Mike La Marr, Redaktion: SRF METEO