Ende der Sommerzeit

In der kommenden Nacht endet die Sommerzeit. Für die Meteorologen bringt das zwei ganz grosse Vorteile.

Die Umstellung von Sommerzeit auf Standardzeit in der Nacht auf morgen Sonntag ist für das Team von SRF METEO etwas Positives. Einerseits wird es am Morgen wieder früher hell, und da sieht man schon wieder früher, wie das Wetter wirklich ist. Denn auch mit der modernsten Technik, kann das menschliche Auge nicht restlos ersetzt werden. Ein zweiter Vorteil ist die Zeitdifferenz zwischen Weltzeit und der in der Schweiz gültigen Zeit. Diese Differenz beträgt im Winter nur eine Stunde.

Den grossen Prognosemodellen liegen die Wetterbeobachtungen um Mitternacht zu Grunde. Bis am Morgen um drei Uhr, wenn die Frühschicht mit der Arbeit beginnt, sind diese Daten in den aktuellen Modellen verarbeitet und der Meteorologe kann auf den ganzen Datensatz zurückgreifen.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Regi Sager, Redaktion: SRF METEO