Schnee ohne Ende

In der vergangenen Woche gab es sehr viel Schnee, vor allem in den östlich angrenzenden Nachbarländern, aber auch in der Ostschweiz und in Graubünden. Zum Teil liegen die Schneehöhen nahe am jahreszeitlichen Rekord.

In den vergangenen Tagen gab es vor allem an den östlichen Alpen sehr viel Schnee, und am Donnerstag kam es auf der Schwägalp zu einem spektakulären Lawinenabgang. Die Schneemengen sind sehr gross, allerdings kann man nicht von einem Jahrhundert-Ereignis sprechen. 1999 gab es deutlich mehr Schnee, wenn auch später im Jahr. Letztes Jahr lagen im Goms mehr als 2 Meter Schnee, ebenso im Januar 2012. Im Januar 2014 gab es vor allem auf der Alpensüdseite extreme Schneemengen, die deutlich über den aktuellen Werten lagen.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Marietta Tomaschett, Redaktion: SRF METEO