Starkregen im Tessin

In der vergangenen Woche gab es im Tessin intensive Niederschläge. In Intragna, im Centovallli, gingen innerhalb von 48 Stunden rund 350 Millimeter Regen nieder.

Herbstferien im Tessin war in diesem Jahr die falsche Idee. Meist war es grau, und häufig goss es wie aus Kübeln. Auf dem Hausberg von Locarno, auf der Cimetta, wurden innerhalb von 48 Stunden 280 Millimeter Regen registriert, das sind rund 50 Prozent mehr Niederschlag als sonst im ganzen Monat Oktober. Generell gehören September und Oktober im Tessin zu den feuchten Monaten.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: SRF METEO