Fehlerhafte Wahlcouverts: «Das ist nicht gut für die Demokratie»

Nicht nur in der Ostschweiz, auch in der Romandie sorgen fehlerhafte Wahlcouverts für Schlagzeilen: in Genf, im Wallis und im Berner Jura. Ein Armutszeugnis für die Schweizer Demokratie, findet ein Politikwissenschaftler. Ausserdem: Welsche Winzer sorgen sich um den Weinpreis.

In mehreren Kantonen der Romandie haben Wählerinnen und Wähler fehlerhafte Wahlunterlagen erhalten.
Bildlegende: In mehreren Kantonen der Romandie haben Wählerinnen und Wähler fehlerhafte Wahlunterlagen erhalten. Keystone

Weitere Themen: Der neue Standort des Lausanner Kunstmuseums, die Sterbehilfe-Debatte in der Romandie und italienische Comedy über das Tessin.

Zu Gast sind Alain Arnaud von Radio RTS in Biel und Gerhard Lob, freier Journalist in Locarno.

Autor/in: Teresa Delgado