«Für das kleine Tessin war das ein politisches Erdbeben»

Im Tessin verpasst CVP-Fraktionschef Filippo Lombardi die Wahl in den Ständerat. Im zweisprachigen Kanton Bern ist SP-Politiker Hans Stöckli wiedergewählt. Die Reaktionen. Weitere Themen: Eine Grossfusion mehrerer Gemeinden in der Romandie und das Kulturzentrum LAC in Lugano zieht Bilanz. 

Das Bild zeigt Filippo Lombardi im Ständeratssaal.
Bildlegende: Filippo Lombardi schafft die Wiederwahl in den Ständerat nicht. Keystone

Zu Gast sind Gerhard Lob, freier Journalist in Locarno und Alain Arnaud von Radio RTS in Biel. 

Moderation: Raphaël Günther