Diese Herren hätten einen IT-Nobelpreis verdient

In der Woche, in der die Nobelpreise vergeben werden, machen wir Vorschläge, wer einen solchen Preis verdient hätte, wenn es denn einen IT-Nobelpreis gäbe.

Robert E. Kahn und Vint Cerf für TCP/IP, das Protokoll, das dem Internet zugrunde liegt und ohne das heute kaum eine moderne Kommunikationstechnologie auskäme. Tim Berners-Lee für HTTP und das WWW, der das Internet für uns alle zugänglich gemacht und damit neue Geschäftsmodelle und soziale Kommunikationsformen ermöglicht hat.

Und Douglas C. Engelbart, der nicht nur die heute noch auf den meisten Computern verwendete Desktop+Fenster+Mauszeiger-Metapher erfunden hat, sondern mit seinen Überlegungen zu Mensch-Maschinen-Interaktion ermöglicht hat, dass nicht nur Ingenieure sondern wir alle Computer bedienen können.

Die weiteren Themen im Podcast Digital Plus:

  • Listen mit 30'000 Email-Passwörtern tauchen im Internet auf
  • So funktioniert der Jugendschutz bei Games in der Schweiz
  • FIFA 10: Das Fussball-Game mit neuer Bewegungsfreiheit
  • Google übersetzt 'grossmutter'
  • Facebook auf Latein
  • Google Grippe Trends

Autor/in: Guido Berger