Alban Berg: Lulu

Lulu ist die letzte Oper, die Alban Berg komponierte und über der er starb. Lange Zeit musste man sich mit der zweiaktigen, der unfertigen Fassung begnügen. Nach dem Tod der Witwe, Helene Berg, vervollständigt Friedrich Cerha die hinterlassenen Skizzen.

Lulu hat nun drei Akte - und ist über drei Stunden lang.

Bei den Aufnahmen und bei den Aufführungen entscheidet man sich mal so mal so. Was bei einem Vergleich wie in der Diskothek im 2 zu Schwierigkeiten, aber auch zu interessanten Meinungen führt.

Gäste sind die Musikwissenschaftlerin Doris Lanz und der Musikbibliothekar Markus Erni.

Erstausstrahlung am 29. November 2010.

Redaktion: Gabriela Kaegi