Dmitri Schostakowitschs «kantiges» Cellokonzert

  • Montag, 21. November 2011, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 21. November 2011, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 26. November 2011, 14:00 Uhr, DRS 2

Das zweite Cellokonzert von Dmitri Schostakowitsch wird gerne als kantiges Alterswerk bezeichnet. Das stimmt gewissermassen, denn die gleichen Leute, die seine Werke einst auf die Liste gesetzt hatten, wollen ihn jetzt zum 60. Geburtstag feiern.

Entsprechend fällt das Cellokonzert aus, das im Rahmen dieses Festaktes uraufgeführt wird: Keine feierlichen Trompeten und Posaunen, sondern mit einem langsamen Seufzermotiv beginnt es. Höhepunkt der verpackten Ironie Schostakowitschs ist wohl das Zitat des Liedes eines Strassenmädchens, das warme Kringel und sich selbst verkauft. Kauft heisse Brötchen - ein Motiv, das Schostakowitsch schon einmal verwendet hat in seiner Oper «Die Nase», die nach ein paar Aufführungen von der Bühne verschwand. 

Gäste von Gabriela Kaegi sind die Cellistin Martina Schucan und der Musikredaktor David Schwarb.

 

Moderation: Gabriela Kaegi