Johann Jakob Froberger: Suite für Cembalo Nr.20 D-Dur

  • Montag, 4. Dezember 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. Dezember 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 9. Dezember 2017, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der Chopin des 17. Jahrhunderts, so wird Johann Jakob Froberger genannt, weil er wie Chopin ausschliesslich für Tasteninstrumente komponiert hat, und weil er ähnlich wie Chopin mit der Musik philosophiert – und zum Beispiel Gedanken über seinen eigenen, zukünftigen Tod vertont.

Diese Gedanken hat er in der «Meditation sur ma mort future» in Töne gesetzt und seiner Suite für Cembalo Nr. 20 D-Dur vorangestellt. Wie spielt man solche Gedanken über den Tod? Und wie gestaltet man danach die folgenden Tanzsätze? Fröhlich, heiter, oder melancholisch? Darüber diskutiert Jenny Berg mit der Musikhistorikerin Martina Papiro und mit dem Cembalisten Jörg-Andreas Bötticher.

Redaktion: Jenny Berg