Johann Sebastian Bach: Messe h-Moll

  • Montag, 5. November 2007, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 5. November 2007, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 10. November 2007, 14:05 Uhr, DRS 2

Sie ist ein absolutes Meisterwerk und zweifellos eines der bedeutendsten Werke von Bach: die h-Moll-Messe. Es ist Bachs einzige Vertonung des gesamten Messordinariums.

Die Entstehungszeit vom ersten Sanctus bis zur Vollendung der gut 100-minütigen Messe erstreckt sich über 25 Jahre und widerspiegelt so die verschiedenen Schaffensphasen von Bach: die Weimarer, die Köthener und die Leipziger Zeit. Die h-Moll-Messe zählt natürlich auch zu einem der besonders häufig eingespielten Werke auf CD. Anhand fünf verschiedener Einspielungen werfen wir einen Blick auf die Interpretationsgeschichte von Bachs h-Moll-Messe. Gäste in dieser «Diskothek im Zwei» sind der Sänger und Musikwissenschaftler François Lilienfeld und der Tonmeister und Sänger Andreas Werner.

Beiträge

Redaktion: Eva Oertle