Leonard Bernstein als Komponist, Pianist und Dirigent

Leonard Bernstein war eine der schillerndsten und vielseitigsten Musikerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts – er war ein virtuoser Pianist, ein beeindruckender Dirigent, ein toller Musikvermittler und ein erfolgreicher Komponist. Am 25. August 2018 hätte er seinen 100. Geburtstag feiern können.

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Zum Abschluss des Bernstein-Gedenkjahrs beleuchten wir in der Diskothek einige Etappen dieses genialen Musikers: wir erleben ihn als jungen Solisten in Ravels G-Dur Klavierkonzert, als Kammermusiker in Schumanns Es-Dur Quartett, als Dirigenten in Werken von Beethoven, Schumann und Mahler und schliesslich als Interpreten seiner eigenen Musik. Und dies immer im Vergleich mit einer anderen Interpretation. Was zeichnet Bernsteins Klavierspiel aus, was ist typisch für seinen Dirigierstil? Woran erkennt man ihn?

Gäste von Eva Oertle in dieser Spezialausgabe der Diskothek sind Graziella Contratto, Dirigentin und Leiterin des Fachbereichs Musik der Hochschule der Künsten Bern sowie Dominique Roggen, Dirigent und ehemaliger Assistent von Leonard Bernstein.

Erstausstrahlung: 25.08.18

Redaktion: Eva Oertle