Ludwig van Beethoven: Bläseroktett Es-Dur op.103

  • Montag, 16. Januar 2017, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. Januar 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 21. Januar 2017, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Stücke für reines Bläserensemble sind besonders beliebt in der Zeit der Klassik. In den Schlössern der deutschsprachigen Länder Europas beschäftigen viele aristokratische Gönner anstatt eines Orchesters eine sogenannte Harmonie: 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Hörner und 2 Fagotte.

Horn in Nahaufnahme
Bildlegende: 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Hörner und 2 Fagotte gehören zur klassischen «Harmonie». Imago/Westend61

Ludwig van Beethoven komponiert als 22jähriger im Jahr 1792 ein Werk in dieser Besetzung als Tafelmusik für den Fürsten Maximilian in Bonn – sein Bläseroktett in Es-Dur. Es ist ein heiteres, bekömmliches Stück, wie es sich für eine Tafelmusik im 18. Jahrhundert gehört.

In der Diskothek stehen verschiedene Interpretationen von Beethovens Frühwerk zur Diskussion. Gäste von Eva Oertle sind die Oboistin und Hörtherapeutin Kirsten Klopsch und Musikredaktor Roland Fleig.

Redaktion: Eva Oertle