Ludwig van Beethoven: Klaviersonate op.2 Nr.1 f-Moll

Beethoven war ein hervorragender Pianist und Improvisator. Seine 32 Klaviersonaten sind nicht mehr wie die Sonaten von Haydn oder Mozart für den Hausgebrauch gedacht, sondern für die Aufführung im Konzertsaal. Dementsprechend sind sie auch effektvoller und virtuoser.

Die Sonate f-Moll op.2 Nr.1 hat Beethoven als 25jähriger geschrieben. Als sie 1796 in Wien gedruckt wurde, galt ihr Schöpfer bereits als der begabteste, vielversprechendste junge Komponist in Wien.

Sechs Aufnahmen dieser frühen Klaviersonate von Ludwig van Beethoven - auf Hammerflügel und auf modernem Konzertflügel stehen sich in dieser Diskothek gegenüber. Eva Oertle diskutiert mit dem Pianisten Werner Krapf und der Cembalistin Urte Lucht über die unterschiedlichen Interpretationen.

Erstausstrahlung: 17.09.12

Autor/in: Eva Oertle