Robert Schumann: Das Paradies und die Peri op.50

  • Montag, 15. Oktober 2018, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 15. Oktober 2018, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 20. Oktober 2018, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Ein Werk zwischen den Welten, über eine Geschichte zwischen den Welten: das ist Robert Schumanns «Das Paradies und die Peri». Ein weltliches Oratorium, mit sagenhaft schönen Liedern und dramatischen Szenen wie in einer Oper, mit komplexen Chorpartien und farbigem Orchesterpart.

Symbol auf Gelb
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

1843 schrieb Robert Schumann seine «Peri», in den ersten glücklichen Ehejahren mit Clara – und er hielt dieses «ganz neue Genre» für eines seiner besten Werke. Die Uraufführung war ein grosser Erfolg, die Geschichte der Peri damals ein Bestseller: Peri ist zugleich irdischer und himmlischer Abstammung; sie versucht, Zutritt zum Paradies zu erlangen. Dazu muss sie des Himmels liebste Gabe finden – und eine Reise durch sämtliche menschliche Emotionen beginnt.

Welches Solistenensemble, welcher Chor und welches Orchester dabei am schönsten harmonieren, das diskutiert Jenny Berg mit ihren beiden Gästen, der Sängerin Silke Gäng und der Geigerin Eva-Maria Tomasi.

Redaktion: Jenny Berg