Robert Schumann: Märchenerzählungen op.132

  • Montag, 4. Februar 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. Februar 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 9. Februar 2019, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

«Die Zusammenstellung der Instrumente sind von ganz eigenthümlicher Wirkung», so beschrieb Robert Schumann seinem Verleger sein Opus 132 im Vorfeld.

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Am 20. Februar 1854 konnte er ein erstes Exemplar dem Widmungsträger Albert Dietrich überreichen – an einem jener Tage, an denen er von den Gehör-Halluzinationen verschont blieb, die ihn seit Wochen quälten. Nur eine Woche später stürzte sich der Komponist in geistiger Verwirrung in den Rhein, und bald folgte die Einweisung in de Nervenheilanstalt. Dass die «Märchenerzählungen» trotzdem so zart, heiter und lebhaft sind, erstaunt umso mehr. Es stecken übrigens keine bestimmten Märchen hinter dem Opus, es ist die Athmosphäre dieses Trios, die märchenhaft ist: zauberisch, geheimnisvoll und hoch romantisch.

Annelis Berger diskutiert mit ihrem Gästen - dem Klarinettisten Reto Bieri und der Bratschistin Joanna Michalak - verschiedene Interpretationen von Schumanns Märchenerzählungen.

Redaktion: Annelis Berger