Tomas Luis de Victoria: Requiem

  • Montag, 22. November 2010, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 22. November 2010, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 27. November 2010, 14:00 Uhr, DRS 2

Das Requiem des Spaniers Tomas Luis de Victoria gehört zu den bekannten und eindrücklichen Kompositionen der Renaissance. Geschrieben hat er es als Begräbnismusik für seine Mäzenin, Kaiserin Maria von Spanien und Österreich.

Die sechs Stimmen des Werks spannen weite Bögen, die Grundfarbe ist dunkel, der Ton meditativ, mühelos erschliesst er sich auch nicht spezialisierten Ohren.

Lislot Frei diskutiert fünf Aufnahmen mit den beiden Chorspezialisten Andreas Werner und Markus Utz.

Besuchen Sie uns: «Diskothek im Zwei» live erleben

Möchten Sie einmal bei einer Aufzeichnung der «Diskothek im Zwei» dabei sein? Die nächste Gelegenheit bietet sich am Dienstag, 23. November 2010, in Bern. Musikredaktor Roland Wächter diskutiert mit sechs Studierenden des zweiten Master-Studienjahres Einspielungen von Edward Elgars Cellionzert.

Ort: Grosser Saal der HKB (Hochschule der Künste Bern), Papiermühlestrasse 13a, Bern.

Zeit: 23. November 2010, 9-12 Uhr.

Moderation: Lislot Frei