Abtauchen an der Gibb River Road

Fast wie Tarzan: Auf der Gibb River Road, in der malerischen und hufeisenförmigen Galvans-Schlucht, stellt Sven Furrer seine Fähigkeiten am Seil unter Beweis – trotz anfänglicher Vorbehalte.

Video «Ein Geheimtipp für Badefreudige» abspielen

Ein Geheimtipp für Badefreudige

1:45 min, vom 19.12.2014
Zusatzinhalt überspringen

«12'378 km Australien»

«Folge 6: Von Wittenoom bis Perth», Freitag, 26. Dezember 2014, 21.40 Uhr, SRF1

Etwa 15 Kilometer vom Mount Barnett Roadhouse entfernt, findet Sven Furrer ein kleines Juwel – die Galvans Gorge mit ihrer Pool-Oase. Sie ist leicht zu Fuss zu erreichen.

Erst hat er Bedenken wegen allfälliger Süsswasserkrokodile, aber die Angestellten vom Roadhouse haben ihm versichert, sie würden dort selbst ab und zu schwimmen. Und so fasst unser Team gemeinsam Mut und bringt den Moderator dazu, die willkommene Abwechslung zur staubigen Gibb River Road zu wagen. Mit dem Seil am Baum erfüllt sich Sven einen Bubentraum: Er kann sich wie Tarzan in den Weiher fallen lassen und der Wasserfall verhilft zu einer kühlenden Massage.

Sendungen zu diesem Artikel

  • SRF 1 08.07.2016 21:00

    DOK - 12'378 km Australien
    Folge 6: Von Wittenoom bis Perth

    08.07.2016 21:00

    Auch in der sechsten und letzten Folge reist Sven Furrer auf Abwegen. Neben der ehemaligen Minenstadt Wittenoom steht auf der Landkarte die Bemerkung «Abandoned», Verlassen. Zur Geisterstadt gibt es im Reiseatlas sogar einen Warnhinweis: Wer die Stadt besucht, riskiert seine Gesundheit.

  • SRF 1 01.07.2016 21:00

    DOK - 12'378 km Australien
    Folge 5: Von der Gibb River Road bis Wittenoom

    01.07.2016 21:00

    In der fünften Folge reist Sven Furrer durch die wildromantischen Kimberleys im Nordwesten Australiens. Für viele Reisende ist dies die schönste Region des «lucky country». Das Glück und die Romantik ist aber plötzlich vorbei, als Svens Geländewagen eigenartige Geräusche von sich gibt.