Belinda Sallin

Redaktionsleiterin «DOK» Eigenproduktionen

Belinda Sallin Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Belinda Sallin SRF

*1967 in Freiburg. Seit September 2014 Redaktionsleiterin der «DOK» Eigenproduktionen. Belinda Sallin arbeitet seit 2008 als Autorin für «DOK» und «Reporter».
Sie studierte Deutsche Literatur, Philologie und Kommunikationswissenschaften an der Universität Fribourg i.Ü und schloss 1994 mit dem Lizentiat ab. 1995 arbeitete sie als Video-Journalistin und Moderatorin beim Regionalsender TeleBärn.
1996 kam sie zum Schweizer Fernsehen und stieg dort als Redaktorin bei der Sendung «Lipstick» ein. 1998 wechselte sie zur «Rundschau», wo sie bis 2002 als Redaktorin und Produzentin tätig war und von 2002 bis 2006 als Redaktionsleiterin. Seit 2009 Mitinhaberin der unabhängigen Produktionsfirma «Lucky Film GmbH»

Filme (Auswahl)

«DOK»: Hannes Schmid (2016)
«Dark Star – HR Gigers Welt»: Kino-Dokumentarfilm (2014)
«DOK»: Die letzten Gärtner – Betrachtungen über das Wachstum (2013)
«Reporter»: Seelenbalsam für kranke Kinder (2012)
«DOK – Kriminalfälle»: Der Brand von Schweizerhalle (2011)
«DOK»: Warten auf das zweite Leben – Organmangel und Transplantation in der Schweiz (2011)
«Reporter»: Wahre Helden – Von Zivilcourage, Todesmut und Bescheidenheit (2010)
«DOK»: Die Jagd nach Öl (2010)
«Reporter»: Ungeliebte Deutsche – Vom Störfaktor zum Hassobjekt? (2009)
«DOK»: Gesucht: Gemeindepräsident/-in (2009)
«DOK»: Die Anatomie einer Arztserie (2008)
«DOK»: Streit um das Erbe. Wenn Geschwister teilen müssen (2008)