Das System Blatter – Ende einer schillernden Ära

  • Donnerstag, 4. Juni 2015, 20:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 4. Juni 2015, 20:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 5. Juni 2015, 1:55 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 5. Juni 2015, 11:20 Uhr, SRF 1

Wie funktionierte das «System Blatter»? Was hielt es zusammen, und woran ist es letztlich gescheitert? «DOK» zeichnet die 17-jährige Regentschaft Sepp Blatters nach.

Hohe Fifa-Funktionäre gerieten vergangene Woche ins Visier der US-Justiz, doch Sepp Blatter machte weiter, als ob nichts geschehen wäre. Vier Tage nach der glanzlosen Wiederwahl nun die Kehrtwende: Der Präsident erklärt, dass die Fifa grundlegende Reformen brauche und dass diese von einem neuen starken Mann umgesetzt werden müssten. Sepp Blatter, der fast zwei Jahrzehnte lang den Weltfussball beherrschte, wie kaum ein Zweiter vor ihm, tritt von der Bühne ab.

Es ist das Ende einer Ära, die von Beginn weg skandalumwittert und mit Korruptionsvorwürfen gepflastert war. Der Film zeigt die Funktionsweise eines Systems, in dessen Erfolg das Scheitern angelegt war. Darüber hinaus beleuchtet «DOK» wichtige Stationen von Blatters Regentschaft und unternimmt eine Reise zurück zu seinen Wurzeln ins Oberwallis, wo er in bescheidenen Arbeiterverhältnissen aufwuchs.

Artikel zum Thema

Mehr zum Thema