Bei Tieren zu Hause

DOK Sonntag

Video «Bei Tieren zu Hause» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Ein Eigenheim wie das Zuhause bei Tieren ist viel mehr als blosser Wohnraum. Es kann ein Zufluchtsort sein, eine sichere Kinderstube, eine Speisekammer und ein Dach über dem Kopf bei turbulenter Wetterlage.

Felsspalten und Höhlen erfüllen zumindest die Grundausstattung. Viele Meerestiere wie der Hummer freuen sich über den praktischen Rückzugsort, eine Wand zum Anlehnen in der gefährlichen Unterwasserwelt.

An einer festen Wohnadresse haben die Lippenbären kein Interesse. Doch eine kühle Felshöhle ist ein willkommener Schutz vor Indiens heisser Sonne. Auch Fledermäuse ziehen sich gerne hierher zurück und verschlafen den Tag. An Decken und Wänden hängend sind sie sicher vor Räubern und können ihren zarten Nachwuchs aufziehen.

Erdmännchen und Hamster sind herausragende «Buddler». In den Untergrundsystemen lässt sich prima Verstecken spielen, und sie bieten Schutz und Wärme für die Aufzucht der Jungen. Während die Erdmännchen es gesellig lieben, sind die Hamster nicht die besten WG-Partner.