Der Hühnerplanet

DOK Sonntag

Video «Der Hühnerplanet» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Auf der Erde leben 52 Milliarden Hühner. Wie hat es der wilde und scheue, aus dem asiatischen Raum stammende Waldvogel geschafft, die am häufigsten vorkommende Vogelart zu werden? Und wie konnte der ursprünglich dunkel gefiederte Waldvogel sich in Farbe, Form und Verhalten so vielfältig entwickeln?

Der Dokumentarfilm erkundet die Geheimnisse der Hühner. Er begleitet den Biologen Bradley Flemming, der in den Urwäldern Thailands auf der Suche des Ur-Huhnes ist und zeigt die Vielfältigkeit der Züchtungen auf, wie die ersten Hühner in die westliche Welt nach New York kamen.

Er befasst sich aber auch mit den umstrittenen Hahnenkämpfen in Thailand und besucht Curtis Waggoner, Angehöriger der Prepper-Bewegung, der sich und seine Familie mit Hühnern auf mögliche Katastrophen vorbereitet.