Der Koch des Königs – Die Erfolgsrezepte des Stefan Trepp

DOK Sonntag

Zu Hause in Thusis nannten sie ihn nur den «Treppli». Heute ist Stefan Trepp Mitte 30 und einer der ganz Grossen: Fast täglich kocht er für den König von Thailand. Auch Roger Federer war schon zu Gast bei ihm, und regelmässig geniessen Hollywoodstars seine Kochkünste.

Stefan Trepp ist Chef über 320 Köche im Hotel Mandarin Oriental in Bangkok. So jung gelangte noch kaum jemand in die höchsten Sphären der Kochkunst. Meistens steht er 12 Stunden am Tag in einer der Küchen, hin und wieder sind es auch deren 16.

Reporter Marc Gieriet hat den Bündner in Bangkok besucht und gesehen, dass nebst Talent drei weitere Zutaten zum Erfolgsrezept von Stefan Trepp gehören: viel Fantasie, grosser Ehrgeiz und noch mehr Fleiss.

Artikel zum Thema