Unbekanntes Arabien – Die kleinen Nachbarn:Bahrain, Qatar, Kuwait

DOK Sonntag

Unbekanntes Arabien – Die kleinen Nachbarn:Bahrain, Qatar, Kuwait

Sie sind die kleinsten Staaten der Arabischen Halbinsel, aber die Menschen sind nicht weniger selbstbewusst. Qatar gilt als reichstes Land der Welt. Bahrain hingegen hat den Ruf, das liberalste Land der Halbinsel zu sein, während die Menschen im weltoffenen Kuwait gutes Essen und teure Autos lieben.

Die drei Staaten der Arabischen Halbinsel könnten kaum unterschiedlicher sein: Katar, das reichste Land der Welt, gilt als konservativ und traditionsbewusst. Bahrain wiederum ist weltoffen und liberal - dort ist sogar uneingeschränkter Alkoholausschank erlaubt. Und Kuwait gilt als besonders ursprünglich. Ghanima al-Freh ist sich sicher: Kuwait hat das beste Essen der Arabischen Halbinsel.

Ghanima muss es wissen - sie ist Chefin eines traditionellen Restaurants und hat schon in allen Nachbarländern gekocht. Ihr Restaurant in Kuwait-Stadt ist berühmt. Ghanima beschäftigt ausschliesslich Frauen und zu ihr kommt hauptsächlich weibliche Kundschaft.

Einmal im Jahr ist in der Wüste Bahrains die Hölle los: Dann beginnt die viermonatige Campingsaison. Die Menschen in Bahrain lieben es, ihr Wochenende in der Wüste in Zeltlagern zu verbringen. Abu Ahmed hat dann jede Menge zu tun. Er vermietet vier Zeltlager und muss alles in Schuss bringen, bevor die Gäste anreisen.

Die arabische Kultur ist voller Regeln und Bräuche. Hamad al-Amari hat daraus ein Geschäftsmodell entwickelt: Er gibt Kurse für Ausländer in arabischen Benimmregeln und übt mit ihnen den traditionellen Nasenkuss und das korrekte Anlegen des arabischen Gewandes.