Von Gletschern und Menschen – Aletsch der Grosse

DOK Sonntag

Video «Von Gletschern und Menschen – Aletsch der Grosse» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der Aletschgletscher ist der grösste Gletscher Kontinentaleuropas und zieht jährlich Tausende Touristen und Sportler, aber auch Wissenschaftler an. Der Film zeigt, wie die Menschen am Aletsch leben und wie sehr der Gletscher das Leben der Bergbewohner prägt.

Im Wallis liegt der rund 24 Kilometer lange und stellenweise bis zu 1,5 Kilometer breite Aletschgletscher. Auf Touristen, Berg- und Wintersportler sowie Wissenschaftler übt er gleichermassen eine starke Anziehungskraft aus.

Der Aletsch wird genauestens von Glaziologen überwacht, denn in seinem Innern birgt er Lebensenergie in Form von Wasser. In der Dokumentation wird gezeigt, welche Arbeiten die Wissenschaftler am Rande des Gletschers verrichten und was den Aletsch und die Menschen am Fusse des Eismonuments miteinander verbindet. Auch die traditionellen Bräuche der Bergbevölkerung werden vorgestellt, ebenso die Bedeutung von Religion und Wissenschaft in der Region.