Marc Gieriet

Autor

Marc Gieriet Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Marc Gieriet Autor und Kameramann SRF

*1967 in Chur. Marc Gieriet realisiert seit 2003 Filme und Reportagen für «DOK/Serien» und «Reporter». Nach seiner Ausbildung zum Primarlehrer studierte er an der Universität Zürich Philosophie und Filmwissenschaften und arbeitete parallel dazu bei verschiedenen Privatradios. Anschliessend wechselte er zu TeleZüri/Tele24, wo er das Handwerk des Videojournalisten erlernte. Er wartet seit bald dreissig Jahren auf den ersten Fussball Meistertitel seines Lieblingsvereins YB.

Filme (Auswahl)

«Reporter»: Brüderchen und Schwesterchen (2015)
«DOK»: Bloodhound und Streuli (2015)
«Reporter»: Geständnisse eines gefallenen Scheichs (2015)
«Reporter»: Der Koch des Königs (2014)
«Reporter»: Manser bei den Mongolen (2014)
«DOK-Serien»: Ja, ich will – Heiraten in der Schweiz (2013)
«Reporter»: Abschied von Griechenland (2012)
«Reporter»: Wienacht im Frühling (2012)
«Reporter»: Bordellbesuche (2011)
«DOK-Serien»: Langstrasse Zürich (2011)
«DOK-Serien»: Auf und davon – die Auswanderer (2010)
«Reporter»: Der Hochstapler Volker Eckel (2009)
«Reporter»: Isabel und die Indiander (2009)
«Reporter»: Mein Panzer im Hinterhof (2008)
«Reporter»: Thierry und Nicole - Die talentierten Kinder der Familie Jaquemet (2009)
«Reporter»: Oertlis Welt (2007)
«Reporter»: Meiers fliegen nach Afrika (2007)