Zum Inhalt springen

Header

Reporter-Logo
Legende: SRF
Inhalt

SRF DOK «Reporter» 2015 – Eine Auswahl

Die zehn schönsten und berührendsten Reportagen des vergangenen Jahres. Ganz kompakt zum Geniessen, Nachdenken, Schmunzeln.

  • Meister des Geschmacks

    Daniel Humm hat alles erreicht, was man in seinem Metier erreichen kann. Sein Restaurant «Eleven Madison Park» in New York gehört zu den besten der Welt. «Reporter» bekam einen exklusiven Einblick in die Küche des Spitzenkochs.

  • Rasta-Tom erhält Besuch

    Seit zwanzig Jahren lebt Tom Huber als Rasta im Tropenwald Jamaikas, unter einfachsten Bedingungen. Was treibt den 50-jährigen Schweizer an, sich den strengen Regeln eines Rasta-Naturarztes zu unterziehen?

  • Mensch Claudia

    Claudia Meier ist die erste transsexuelle Frau, die in der Schweizer Armee Dienst tut. Nach den Richtlinien des Militärs waren Transsexuelle bisher zwingend dienstuntauglich. Dass sich Claudia nun ausgerechnet in dieser Männerwelt bewähren will, passt zu ihrer aussergewöhnlichen Lebensgeschichte.

  • Der Sterbebegleiter

    Stefan Jäggi ist Sterbebegleiter in einem Hospiz. Seine Arbeit bedeutet die ständige Konfrontation mit Leid und Trauer. Was motiviert Jäggi bei seinen Begegnungen mit den kranken Menschen? «Reporter» über einen Mann, der den Patienten die Angst vor dem Tod zu nehmen versucht.

  • Maximilians Welt

    Der elfjährige Maximilian Janisch aus Meierskappel hat einen Intelligenzquotienten von 149+, das heisst, reizt die gängige Skala aus. Seine Leidenschaft gilt der Mathematik, in der er von seinem Vater, einem Mathematik-Professor im Ruhestand, gefördert wird. Einblicke in die Welt eines Hochbegabten.

  • Im Pflegedienst

    Er selber bezeichnet sich scherzhaft als «Krankenschwester» oder «Urinkellner» – Reiko Schulz ist diplomierter Pflegefachmann in einer Demenzabteilung. «Reporter» taucht ein in die Welt von Pflegenden, die die Bedürfnisse und Befindlichkeiten ihrer Patienten ständig neu erfühlen müssen.

  • Die Zwangsläufigkeit des Unglücks

    Wie kann es sein, dass ein Leben immer die schlimmstmögliche Wendung nimmt? Wie kann ein Mensch schon als Kind in einen Strudel geraten, aus dem er nicht mehr hinausfindet? Diese Erfahrungen hat Walter Nowak gemacht. «Reporter» begleitet ihn auf seiner Suche nach Antworten.

  • Wenn der Tag geht – Club der einsamen Seelen

    Magie entsteht, wenn Radiomoderater Ralph Wicki im «Nachtclub» mit seinen Zuhörern redet – über Hochs und Tiefs, Liebe, Sex und Tod. Die Anrufer kehren ihr Innerstes nach aussen und nehmen 250’000 Hörer mit auf eine nächtliche Reise durch die Schweizer Seelenlandschaft.

  • Unschooling – wenn spielen Schule macht

    Die drei Kinder der Familie Gantenbein aus Herisau haben noch keine Sekunde ihres Lebens in einer Schule verbracht. Auch zuhause findet kein Unterricht im herkömmlichen Sinne statt – die Kinder lernen, was sie wollen, wann immer sie bereit sind dazu.

  • Heidi & Rösli on the road

    Rösli Dönni und Heidi Furrer ermöglichen älteren Menschen, dem Altersalltag für ein paar Tage zu entfliehen und sorglos zu verreisen. Mit ihrem Reisecar fahren die beiden Frauen von April bis Oktober tausende von Kilometern durch Europa.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen