Andere Blicke im Schweizer Alltag

Karniga Puvaneswaran-Balakumar, Nuran Serifi und Kamaran Kamil sprechen über die Mehrsprachigkeit. Sie sind oft etwas irritiert, wenn man sie auf Hochdeutsch anspricht. «Wenn man mit uns hochdeutsch spricht, macht es uns zu Ausländern», sagen sie.

Kamaran Kamil, Nuran Serifi und Karniga Puvaneswaran-Balakumar treffen sich im «Doppelpunkt» regelmässig zum Gespräch. Sie erzählen, wie der Alltag aussieht, wenn man zwar Schweizer ist, aber irakische, mazedonische oder tamilische Wurzeln hat.

Redaktion: Christine Hubacher