Der Sturm im Blätterwald

Die Printbranche steckt in der grössten Krise ihrer Geschichte.  In der Sendung diskutieren Verleger, Werber, Politikerinnen, Medienfachleute und Leser. 

Die Einnahmen aus Anzeigen und Werbung gehen ans Internet verloren. Ebenso viele Leser. Als Reaktion entlassen viele Zeitungen Korrespondenten und Redaktorinnen.

Was steckt hinter der finanziellen Schieflage, in die selbst Traditionstitel geraten sind? Können Zeitungen ihre Rolle als Kontrollinstanz noch wahrnehmen? Ist das Modell «Zeitung» überhaupt zu retten?

Moderation: Felix Münger