Diabetes

Ärzte sprechen von der Seuche des 21. Jahrhunderts und meinen damit den Diabetes. Fünf Prozent der Schweizerinnen und Schweizer leiden bereits heute an der so genannten Zuckerkrankheit. In 20 Jahren werden es doppelt so viele sein, prognostizieren Fachleute.

Weshalb erkranken immer mehr Menschen daran? Weshalb schämen sich viele Betroffene dieser Krankheit? Wie lebt es sich mit Diabetes? Betroffene und Fachleute im Gespräch.

Redaktion: Christine Hubacher