Die Grossmütter-Revolution kommt!

Sie werden immer mehr. Sie spielen in der Gesellschaft eine tragende Rolle. Und doch nimmt man Frauen nach der Pension kaum mit ihrem ganzen Potenzial wahr. Dies soll sich ändern. Die Grossmütter-Revolution kommt!

Frauen im Pensionsalter sparen Familien und dem Staat Millionen ein. Sie hüten ihre Enkel und pflegen ihre betagten Eltern, und da Frauen im Durchschnitt älter werden als Männer, pflegen sie auch diese oft bis in den Tod. In der Gesellschaft werden ältere Frauen aber kaum, oder oft als Belastung wahrgenommen, da sie in Altersheimen und Pflegeinstitutionen die Mehrheit ausmachen und kosten. Frauen im Pensionsalter sind aber weit mehr als nette «Grosis». Sie haben einiges zu bieten, wollen dies der Öffentlichkeit zeigen und ihr Image korrigieren. Sie machen eine Grossmütter-Revolution. Der «Doppelpunkt» begleitet diese etwas andere Frauenbewegung.

Moderation: Karin Frei, Redaktion: Adrian Küpfer