Dürrenmatt: Mensch und Monument

Friedrich Dürrenmatt war nicht nur einer der grössten Schweizer Schriftsteller: Er war auch ein anstrengender Ehemann und ein autoritärer Vater. Vor 25 Jahren, am 14. Dezember 1990, ist Dürrenmatt kurz vor seinem siebzigsten Geburtstag verstorben.

Porträt von Friedrich Dürrenmatt im Büro.
Bildlegende: Friedrich Dürrenmatt zehn Jahre vor seinem Tod 1990. Keystone

Literaturredaktor Felix Münger sucht am ehemaligen Wohnort Dürrenmatts in Neuenburg nach den Spuren des Künstlers und Menschen Dürrenmatt, der mit seiner Literatur Einzigartiges geschaffen hat.

Obwohl er mit seinen zeitkritischen Kommentaren die politischen Eliten immer wieder arg provozierte, wurde er schon kurz nach seinem Tod zum nationalen Monument.

Moderation: Joëlle Beeler, Redaktion: Felix Münger